Kalender

Kalender 2018

Himmlische Plätze in Südbaden

Einige der schönsten Motive der “Himmlischen Plätze” zeigen wir großformatig (60 × 42 cm) in dem beeindruckenden Kalender 2018.
Brillanter Druck, Papier 350 g/m2
ISBN 978-3-946225-02-7
34,50 EUR

Diesen Kalender im Shop bestellen

Kalender Himmlische Plätze in SüdbadenKalender Himmlische Plätze in SüdbadenKalender Himmlische Plätze in SüdbadenKalender Himmlische Plätze in SüdbadenKalender Himmlische Plätze in SüdbadenKalender Himmlische Plätze in SüdbadenKalender Himmlische Plätze in SüdbadenKalender Himmlische Plätze in SüdbadenKalender Himmlische Plätze in SüdbadenKalender Himmlische Plätze in SüdbadenKalender Himmlische Plätze in SüdbadenKalender Himmlische Plätze in SüdbadenKalender Himmlische Plätze in Südbaden
Kalender Himmlische Plätze in Südbaden
Kalender Himmlische Plätze in Südbaden
Kalender Himmlische Plätze in Südbaden
Kalender Himmlische Plätze in Südbaden
Kalender Himmlische Plätze in Südbaden
Kalender Himmlische Plätze in Südbaden
Kalender Himmlische Plätze in Südbaden
Kalender Himmlische Plätze in Südbaden
Kalender Himmlische Plätze in Südbaden
Kalender Himmlische Plätze in Südbaden
Kalender Himmlische Plätze in Südbaden
Kalender Himmlische Plätze in Südbaden
Kalender Himmlische Plätze in Südbaden

 

Reisebücher

NEU 2017

So tickt Südamerika

Begegnungen zwischen Kuba und Kap Horn

Eine Genussreise – Living like a local
Zwar zickt und zwickt der Dschungel, doch es juckt Peter Martens nicht, wenn er die Reinheit der Schöpfung spüren will. Er streift mit dem peruanischen Non-Profit-Ökologen Pepe durch den fast unberührten Amazonasurwald entlang des Tambopatas und des Heathrivers. Mal in Peru, mal in Bolivien. Rasen Affen wirklich durch den Wald?

Er will es wissen und stellt unbequeme Fragen. Ist Messi der Messias? Der Mate-Tee manisch oder magisch? Der Tango mehr Sex oder mehr Judo? Warum müssen am Kap Horn die kuscheligen Biber bibbern? Ist der Teleférico, die Seilbahn in La Paz, nur ein Höhenrausch?
Wie wurde der Wissenschaftler und Pfarrer Charles Darwin zum Agnostiker? Fragen über Fragen, die Peter Martens in persönlichen, intensiven Begegnungen auf seiner Reise zwischen Kuba und Kap Horn in Interviews klärt. Seine persönliche Selektion. Living like a local. Er reist anders, immer privat und rückt den Leuten liebevoll auf die Pelle. Den Einheimischen wie auch den spleenigen Travellern. Er erfährt viele Dinge, die in keinem Reiseführer stehen und schließt dabei so manche Freundschaft. Er wandelt sinnsuchend auf den Spuren Che Guevaras und Pablo Nerudas. Er taucht tief und kritisch ein in die Kultur, in die Geschichte und in die Gegenwart. In Peru und in der Nachbarschaft entdeckt er beim Star- und Politkoch Gáston Acurio die köstliche neue andine Küche. Sie allein sei schon die Reise wert, sagt Peter Martens.
Als Autor und Buchverleger von Kunst- und Kulturbüchern schaut er ungebändigt hinter die Kulissen und will wissen, wie die Südamerikaner ticken. Gaumenkitzel, Augenweide, Ohrenschmaus – ein Kontinent zum Genießen. Es entstand ein sehr anregendes, humorvolles, neues Gesamtporträt über ein verführerisches Südamerika mit exquisiten Tipps in Hülle und Fülle.

Das handliche Buch mit über hundert prachtvollen Fotos eignet sich bestens zum Vorbereiten einer Südamerikareise, als Wegbegleiter vor Ort und auch zum Nachlesen daheim. Eine Reise mit Genuss.

272 Seiten, Fadenheftung, Hardcover
ISBN 978-3-946225-01-0
27,00 EUR
35,00 CHF

Dieses Buch im Shop bestellen und reservieren

Veranstaltungen zum Buch

So tickt Südamerika - Blick ins BuchSo tickt Südamerika - Blick ins BuchSo tickt Südamerika - Blick ins BuchSo tickt Südamerika - Blick ins BuchSo tickt Südamerika - Blick ins BuchSo tickt Südamerika - Blick ins BuchSo tickt Südamerika - Blick ins BuchSo tickt Südamerika - Blick ins BuchSo tickt SüdamerikaSo tickt Südamerika - Blick ins BuchSo tickt Südamerika - Blick ins Buch
So tickt Südamerika - Blick ins Buch
So tickt Südamerika - Blick ins Buch
So tickt Südamerika - Blick ins Buch
So tickt Südamerika - Blick ins Buch
So tickt Südamerika - Blick ins Buch
So tickt Südamerika - Blick ins Buch
So tickt Südamerika - Blick ins Buch
So tickt Südamerika - Blick ins Buch
So tickt Südamerika
So tickt Südamerika - Blick ins Buch
So tickt Südamerika - Blick ins Buch
So tickt Südamerika - Auszüge aus dem BuchPDF 3,5 MB
So tickt Südamerika - Das Buch - Der Vortrag - Die AusstellungPDF 467 kB

 

Kunst – und Kulturführer

für die Ortenau, für Freiburg, das Markgräflerland, den Hochrhein, den Kaiserstuhl mit außergewöhnlichen Adressen und Tipps. Ebenso Kunstbücher und Kunstkataloge.

Kulturschaffende jenseits des Mainstreams

Die politischen Grenzen ignorierend, präsentiert der Kulturverlag ART + WEISE in sehr lebendiger Form und reich bebildert die Kultur am Oberrhein und am Hochrhein – links und rechts des Rheins – grenzüberschreitende, interessante Kulturportraits in Hülle und Fülle: Literatur, Kunst, Kunsthandwerk, Museen, Theater, Musik, Kabarett, Zauberer, Ballett, Galerien, himmlische Plätze und Gastronomie mit Kulturansprüchen.

Portraits, Adressen, Tipps und Dinge, die nicht jeder kennt, aber gerne kennen lernen möchte – jenseits des Mainstreams. Eine Offenbarung von Geheimtipps und vielen, vielen neuen TOP-Adressen.

Kunstbände

Neuauflage

Himmlische Plätze in Südbaden

ab Herbst 2017

Freuen Sie sich auf die wunderschöne Neuauflage des TOP-Sellers. Zahlreiche neue Plätze, brillante Fotos und berührende, persönliche Texte, die es eindeutig belegen: Im Himmel kann's nicht schöer sein.

Das Buch nimmt den Leser mit auf eine etwas andere, sehr persönliche Reise durch unsere Region zwischen Bühl und Bodensee. Berühmte und weniger prominente Zeitgenossen – verdiente Kulturträger- und Vermittler allesamt – verraten ihre Lieblingsplätze. Eine Reise, die fasziniert und die die paradiesischen Zustände hierzulande (in Südbaden) auf intime Weise widerspiegelt.

Über unsere bezaubernden Landschaften Ortenau, Breisgau, Kaiserstuhl, Markgräflerland, Südschwarzwald und Hochrhein haben u.a. diese Autoren geschrieben:

Aris Donzelli (Sportreporter), Hubert Burda (Kunsthistoriker + Verleger), Rüdiger Safranski (Philosoph und Schriftsteller), Georg Thoma (Skifahrer und Olympiasieger), Florian Schroeder (Kabarettist), Robert Zollitsch (Ex-Erzbischof), Karl-Heinz Ott (Schriftsteller), Christian Hodeige (Herausgeber der Badischen Zeitung), Roland Kroell (Keltenforscher, Autor), Annette Pehnt (Schriftstellerin), Ursula Cantieni (Schauspielerin), Barbara Schäfer (Regierungspräsidentin), Ursula Sladek (ausgezeichnete Stromrebellin), Max Mutzke (Sänger), Ralf Dujmovits (Extrembergsteiger), Fritz Keller (Winzer, SC-Präsident) & und viele mehr.

Pressestimmen zum Buch
»Ein prachtvoller Band« (BZ – Alexander Dick)
»Grandiose Fotos, Motive in atemberaubenden Natur- und Architekturimpressionen« (Südkurier – Roswitha Frey)
»Ein beeindruckendes Buch, das das heimatliebende Herz unweigerlich inniger schlagen lässt« (Offenburger Tageblatt)

Das Buch zum Schwärmen

232 Seiten, Großformat, etwa 30,5 × 22 cm, Fadenheftung
ISBN 978-3-9811965-9-7
39,50 EUR / 52 CHF

Dieses Buch im Shop bestellen und reservieren

Kalender 2018 zum Buch

Kalender 2018 »Himmlische Plätze in Südbaden«

Einige der schönsten Motive der “Himmlischen Plätze” zeigen wir großformatig (60 × 42 cm) in dem beeindruckenden Kalender 2018.
Brillanter Druck, Papier 350 g/m2
ISBN 978-3-946225-02-7
34,50 EUR

Diesen Kalender im Shop bestellen

Poster zum Buch

Posterserie »Himmlische Plätze in Südbaden«

Ausgewählte Motive aus diesem Buch können auch als großformatige Poster (DIN A 1) erworben werden.

Die einzelnen Motive sind im Shop gelistet.


Neu

Malerei und Fotografie: Kunst-Dialoge am Oberrhein

Der Kulturverlag ART+WEISE, das Kulturamt Weil am Rhein, das Markgräfler Museum in Müllheim und der Kunstkreis Radbrunnen Breisach haben gemeinsam ein Kunstprojekt entwickelt, das für viele namhafte Künstler und künstlerisch arbeitende Fotografen der Anstoß für eine intensive Zusammenarbeit war. 25 Maler und 25 Fotografen, vorwiegend aus Deutschland sowie aus Frankreich und aus der Schweiz, haben jeweils als Tandem mit verschiedenen Perspektiven, Techniken und Gesichtspunkten korrespondierende Bilder geschaffen – meist mit Motiven, die sie am Oberrhein gefunden haben. Die Ergebnisse sind symbiotische oder gegensätzliche Gegenüberstellungen. Und in ihrer Ergänzung besonders wirkungsvoll.

Die begleitenden Gespräche dieses Kunst-Dialogs wurden teilweise dokumentiert. Sie vermitteln dem Leser und dem Betrachter im Kunstbuch und in den Ausstellungen einen faszinierenden Einblick, wie Maler und Fotografen sich gegenseitig inspirieren können. Ein wunderbares Zusammenspiel von Malerei und Fotografie – Grenzen überschreitend, facettenreich, zeitlos.

224 Seiten, Hardcover, Großformat quer, über 150 Farbabbildungen
ISBN 978-3-9811965-8-0
39,50 EUR / 49 CHF

Dieses Buch im Shop bestellen

Poster zum Buch

Posterserie »Kunst-Dialoge am Oberrhein«

Ausgewählte Motive aus diesem Buch können auch als großformatige Poster (DIN A 1) erworben werden.

Die einzelnen Motive sind im Shop gelistet.


Kunstband Markgräflerland – Künstlerland

Der Kunstband (in deutsch und französisch) zeigt auf 208 großformatigen Seiten ausgewählte Künstler der Vergangenheit, zeitgenössische Künstler und junge, zeitgenössische Künstler. August Macke, Meret Oppenheimer, Oskar Schlemmer, Emil Bizer, Kurt Lehmann, Jürgen Brodwolf, Bernd Völkle, Franz Gutmann, Till Velten u. a. Ein gemeinsames Projekt mit dem Kulturamt Weil am Rhein und dem Markgräfler Museum.

208 Seiten, Großformat (etwa A4), in deutsch und französisch, über 150 Farbabbildungen
ISBN 3-00-016979-2
29,90 EUR

weitere Infos

Dieses Buch im Shop bestellen


 

Kulturführer

Markgräfler Kulturführer

Es gibt wohl kaum eine Region in Deutschland, die so üppig wie sie beschenkt ist: prächtige Natur, kreative Menschen, spannende Historie und eine enorme kulturelle wie kulinarische Vielfalt. In diesem Landstrich gibt es so viel zu sehen, zu entdecken und zu genießen …

Der Kulturführer zeigt übersichtlich im handlichen A5-Format auf über 500 Seiten alles, was das Markgräflerland – die Region zwischen Freiburg und Basel – einschließlich Wiesental und Dinkelberg kulturell zu bieten hat: Von den Museen, Galerien und den Künstlerportraits über Kleinkunst und Kunsthandwerk bis hin zu den Festivals, zu Theater und Musik, den Chören, zu den Kulturinitiativen und der Kultur- und Gourmetgastronomie. Auf über 50 Seiten haben bekannte Persönlichkeiten über ihre Lieblingsplätze geschrieben, dargestellt mit exzellenten Fotos. Streifzüge in die Nachbarschaft jenseits der politischen Grenzen verraten einige wunderbare, hier weniger bekannte Orte wie z. B. die Petite Camargue Alsacienne.

Das entstandene Netzwerk verschafft eine Übersicht über das Kulturleben in der Region, nimmt Berührungsängste und regt geradezu an, aufeinander zuzugehen. Die abgedruckten Portraits sind wie Einladungen zu lesen. Sie sind Impulsgeber für den eigenen Initiativ- und Kreativgeist und inspirieren. Namen bekommen Gesichter.

Freuen Sie sich auf das »Kultbuch«.

552 Seiten, A5 Format, Fadenheftung,
sehr üppig mit besten Fotos bebildert.
Mit wunderbaren Beiträgen von zahlreichen Prominenten wie Rüdiger Safranski, Markus Manfred Jung, Florian Schroeder, Jürgen Brodwolf und vielen mehr.
ISBN 978-3-946225-00-3
19,90 EUR / 30 CHF

weitere Infos

Dieses Buch im Shop bestellen


Kulturführer Freiburg

Über 100 namhafte Künstlerportraits und Ateliers • ausgefallene Galerien • Kulturangebote von der Klassik bis zum Kabarett • Musikensembles mit Weltruf • Kulturkneipen mit außer-gewöhnlichen Kulissen und Kulturprogrammen • Museen und Erlebniswelten • himmlische Plätze • Künstlermärkte • die bemerkenswerte Theater- und Bühnenlandschaft • Freiburg als Tanzstadt • Freiburg als Literaturstadt • preisgekrönte Filmtheater • Atelierhäuser • Kunst- und Kulturschulen – von der Bildhauerschule bis zu den Jazz- und Rockschulen • Kulturhäuser und Kulturinitiativen – vom E-Werk bis zum Mongoleizentrum • außergewöhnliche Sammlungen wie das weltweit bedeutende Plattenantiquariat Phonopassion • das Eurojazzarchiv • die weltgrößte Bandoneonsammlung • und, und, und…

496 Seiten, DIN A5
ISBN 978-3-9811965-2-8
18 EUR

weitere Infos

Dieses Buch im Shop bestellen


Kulturführer Kaiserstuhl – Nördlicher Breisgau

Der Kulturführer Kaiserstuhl – Nördlicher Breisgau ist ein außergewöhnlich schönes Buch. Mit großer Umsicht werden die Informationen über das reichhaltige künstlerische und kulturelle Leben in einer der ältesten Kulturregionen Deutschlands zusammengetragen und bebildert. Dabei sind die Handschrift des Verlegers Peter Martens und sein ästhetischer Anspruch auf jeder Seite erkennbar. Die gelungene Komposition von ausgezeichneten Bildern und Texten macht dieses Buch selbst zu einem kleinen Kunstwerk.

416 Seiten
ISBN 978-3-9811965-7-3
17 EUR / 30 CHF

Dieses Buch im Shop bestellen


Kulturführer Ortenau

Die Ortenau – es gibt wohl kaum eine Region in Deutschland, die so üppig wie sie beschenkt ist: prächtige Natur, kreative Menschen, spannende Historie und eine enorme kulturelle wie kulinarische Vielfalt. In diesem Landstrich gibt es soviel zu sehen, zu entdecken und zu genießen…

Auf mehr als 500 Seiten und mehr als 500 Bildern bietet der Kulturführer übersichtlich alles, was die Ortenau kulturell zu bieten hat: Von den Museen, Galerien und den Künstlerportraits über Kleinkunst und Kunsthandwerk bis hin zu den Festivals, zu Theater und Musik, zu den Kulturinitiativen und der Kultur- und Gourmetgastronomie. Mitherausgeber ist die Wirtschaftregion Offenburg/ Ortenau (WRO), die das Buchprojekt gefördert hat.

528 Seiten, Größe DIN A5, über 500 Farbabbildungen
ISBN 978-3-9811965-6-6
18 EUR / 30 CHF

weitere Infos

Dieses Buch im Shop bestellen


Sonderausgaben

Eine raffiniert humane Kur

Hermann Hesse und Badenweiler in Texten, Briefen und Bildern

In Kooperation mit dem Suhrkamp Verlag veröffentlich der Kulturverlag ART + WEISE in diesem Band einige amüsante und aufschlussreiche persönliche Briefe und Schriften H. Hesses zu seinen Kuraufenthalten in Badenweiler.

Im Juli 1909 kam Hermann Hesse zum ersten Mal nach Badenweiler. Im familiär geführten Sanatorium der Villa Hedwig befreundete er sich mit Dr. Albert Fraenkel, den er 1960 in seinem Rückblick »Ein paar Erinnerungen an Ärzte« als den bedeutendsten aller Mediziner rühmte, die er im Lauf seines Lebens kennengelernt hatte.

Die Kur bei ihm war so hilfreich, dass er sie im Mai 1910 wiederholte und die ebenso anregende wie heilsame Atmosphäre von Badenweiler in mehreren Berichten geschildert hat. Diese Erinnerungen werden hier überliefert.

Volker Michels – Suhrkamp Verlag

2. Auflage, 80 Seiten, 23,4 × 15,6 cm
ISBN 978-3-9811965-5-9
15 EUR

weitere Infos

Dieses Buch im Shop bestellen


Reisebücher

So tickt Südamerika

Kunstbände

Himmlische Plätze in Südbaden

Malerei und Fotografie – Kunst-Dialoge am Oberrhein

Markgräflerland – Künstlerland

Kulturführer

Markgräfler Kulturführer

Kulturführer Freiburg

Kulturführer Kaiserstuhl – Nördlicher Breisgau

Kulturführer Ortenau

Sonderausgaben

Eine raffiniert humane Kur – Hermann Hesse in Badenweiler

Neue Buchprojekte

Kunstbuch
Der Himmel über der Ortenau – Poesie und Fotografie
Buch- und Austellungsprojekt
2016 / 2017
weitere Infos

Fotografiebuch
Schwabenmetropole Stuttgart – Himmlische Plätze
2017
weitere Infos

Kontakt

Kulturverlag ART + WEISE
Peter Martens
79418 Schliengen
+49-7635-821536
shovi@t-online.de